Die Entwicklung von Genderidentität – wie können Kinder und Jugendliche darin sensibler unterstützt werden?

Loading Events

Inhalt
Im Rahmen dieser Vortragsreihe soll auf Genderthematiken aus einer entwicklungs- und Diversity-psychologischen Perspektive eingegangen werden. Aktuelle Forschungsergebnisse zur Entwicklung von Genderidentität werden vorgestellt und in einen entwicklungspsychologischen Kontext gestellt. Insbesondere werden aktuelle internationale Empfehlungen und Forschungsergebnisse zum sensiblen Umgang mit Intersexualität, Nicht-binären Genderidentitäten und Transgender referiert.

Inhaltliche Schwerpunkte
Sex, Gender, Sex-Kategorie und Genderidentität
Entwicklungspsychologie der Genderidentität
Intersexualität
Nicht-Binäre Genderidentität
·Transgender
Vorurteile, Diskriminierungserfahrungen und Ängste
Ziele
Kenntnis von Begrifflichkeiten und aktuellen Studienergebnissen
Kritisches Hinterfragen von Aussagen/Befunden in diesem Bereich
Sensibler Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Kontext von Genderidentität
Methodik
Impulsvortrag mit Fragenrunden

Zielgruppe
Psychotherapeut*innen & Klinische und Gesundheitspsycholog*innen und angrenzende Gesundheitsberufe, Pädagog*innen und Interessierte

Referent*in
Mag.a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Arbeits- und Notfallpsychologin
Freie Wissenschaftlerin im Bereich Gender & Diversity sowie Lektorin an div. Universitäten

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Title

Go to Top