Altern – was ist das? Aufgabe und Wert des Alterns – eine existentielle Perspektive

Loading Events

Inhalt
Spezifische existentielle Themen tragen erheblich zum Leiden am Alter bei, die auch zu psychischen Störungen führen können. Die Sinnfrage wird virulent. – Doch enthält Alter auch eine Chance: Reife und Innerlichkeit.

Inhaltliche Schwerpunkte
Verständnis des Alters und Alterns
Spezifische Probleme des Alterns und Altseins
Erforderliches neues Selbst- und Weltverständnis
Existentielle Sinnfrage
Reife als Gewinn des Alterns
Entwicklung zu mehr Innerlichkeit
Ziele
TN verstehen die kognitive und emotionale Annäherung an den Prozess des Alterns
TN verstehen was beim Altern geschieht und wissen wie sie alternde Menschen begleiten und psychisch präventiv und therapeutisch unterstützen zu können
TN wissen wie sie Stress und Hilflosigkeit bei Tätigkeit mit alten Menschen reduzieren können
Methodik
Vortrag mit Fragen und Diskussion

Zielgruppe
PsychotherapeutInnen, MedizinerInnen, Personen aus Pflegeberufen, Angehörige, Interessierte

Referent*in
PD Dr. med., Dr. phil. Alfried Längle

Arzt für Allgemeinmedizin
Klin. Psychologe
Psychotherapeut
Ehren-Präsident der Intern. Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse
a.o. Prof. an der HSE Univ. Moskau
Univ.-Doz. an der Uni Klagenfurt
Gastprofessor an der Sigmund-Freud-Univ. in Wien

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Title

Go to Top